KEN Kommunales Energieeffizienz Netzwerk
Das Energiekonzept 2010:Deutschlands Weg zu einer bezahlbaren, zuverlässigen und umweltschonenden Energieversorgung.

BRD-01» Bis 2050 soll der Bedarf an Primärenergie durch gezieltes Energiesparen und gesteigerte Energieeffizienz massiv um 50 Prozent gesenkt werden.

» 2/3 des Energieverbrauchs im öffentlichen Sektor entstehen in den ca. 12.000 Gemeinden und Kreisen.

» Zur Steigerung der Energieeffizienz sollen sich ab 2015 Kommunen zusammenschließen und gemeinsam durch Unterstützung eines externen Netzwerkteams Energieeinsparungen erkennen und Einsparpotenziale generieren.

Die FID hat im Landkreis Stade ein Pilotprojekt gestartet, was als Grundlage den Aufbau eines „Energieeffizienz-Netzwerks“ hat. FID fungiert dabei als Netzwerkmanager, und coacht die Kommunen in der Umsetzung der vom Bund beschlossenen Energiekonzepte aus dem Jahr 2010. Eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz in allen kommunalen Einrichtungen und Objekten soll das Ziel sein. Mehr Infos….